Gedenken an Host Heuermann

.
Ich telefonierte einige Tage vor der Feier mit den Eltern bzw. der Mutter.

Sie berichtete, dass Horst verreisen wolllte, seine Sachen gepackt hatte, um am anderen Morgen in den Urlaub zu starten.

Er schaute sich noch Fernsehen an und ist dabei entschlafen. So habe ich den Text der Todesanzeige verstehen gelernt: "Eines Morgens wachst Du nicht mehr auf......"

Ich sagte zu Frau Heuermann, dass es traurig ist, wenn Eltern Ihre Kinder bestatten müssen. Auf der anderen Seite berichtete ich ihr vom Tod meines Vaters, der kurz vor dem 101 Gebutstag (fit im Kopf, immer für die Jugend da) nach dem Mittagessen beim Vorlesen einer Geschichte von meiner Mutter "eingeschlafen" ist.

Horst und mein Vater gingen für die Angehörigen zu früh, mussten aber nicht, wie viele andere Menschen, leiden.

An dieser Stelle nochmals unser aufrichtiges Mitgefühl!

Heinz-Dieter Breu

15.04.2012

PS: Der Bruder gab uns die Freigabe für die Veröffentlichung der Todesanzeige!

Gedenken an Axel Lührßen

.
Guten Morgen Hr. Schrieber,

herzlichen Dank für Ihre Mail und die netten Worte. Meinem Vater ging es in der letzten Zeit sehr schlecht und er wurde immer kraftloser, man muß von einer Erlösung sprechen.

Gerne dürfen Sie die Anzeige verwenden. Ich finde diese Idee die Sie mit der Website verfolgen sehr gut und eine tolle Sache.

Herzliche Grüße von

Sandra Lührßen

13. Apr 2012

Anmerkung:

An dieser Stelle nochmals unser aufrichtiges Mitgefühl!

Warum erneut kein Techniker beim Endkunden erschienen ist.

Dieses Bild hat (leider) einen echten Hintergrund.

Dieses habe ich mit den DTAG - Kollegen / Subunternehmern auch schon erlebt. Im Gegenteil, einer hatte, obwohl Rückrufnummer auf dem BA war, einen Zettel an die Tür geklebt und darauf geschrieben, dass wir doch einmal die Klingel und den Briefkasten beschriften mögen, und ....weg war er!

Zum Verständnis, wir erteilen den Auftrag als Carrier und wohnen leider nicht dort, wo die TAL geschaltet werden soll!!!

Ich bin überzeugt, dass dieses in "unserer" Zeit (kein Handy am "Mann") nicht passiert wäre!

Heinz-Dieter Breu

Achim 11.04.2012


Da kann man wirklich stolz sein


Hallo,

die guten alten Spezialisten der Fernmelder, da kann man wirklich stolz sein!

Der Verfasser schreibt per Mail aus Hamburg und ist der Redaktion bekannt

Bremen, 11.04.2012

Ausbildung ja noch richtig mit Handwerk verbunden

.
Hallo Herr Breu,

Wie ich sehe, war Ihre Ausbildung ja noch richtig mit Handwerk verbunden. Ein mir bekannter "Telefonist", der die gleiche Ausbildung knapp 10 Jahre später durchlaufen hat, ärgert sich auch immer wieder, dass man mit dem Lötkolben (oder gar mit der Schaufel) heute nicht mehr wirklich weiter kommt, wenn es mal klemmt...

Gruß

Der Verfasser ist der Redaktion bekannt

Bremen 11.04.2012

Unser BLOG - das Tagebuch der Fernmeldelehrlinge Jahrgang 1962 vom FA 2 Bremen


Nun ist es schon wieder einen Tag her, unser Treffen der Fernmeldelehrlinge des Fernmeldeamtes 2 von 1962 - ELFE62.

Ich muss hier einfach noch einmal die Initiatoren

Richard Schrieber

Walter Mittelstaedt

Wolfgang Honiewicz

Ulrich Ahrens

hervorheben und ein ein tüchiges "Dankeschön" aussprechen.

Ein "Dankeschön" gilt auch Klaus-Dieter Schwientek, der keine Kosten und Mühen gescheut hat, um unsere Abschlusszeitung "Das Echo" der Nachwelt zu erhalten.

Wenn man bedenkt, dass wir diese damals mit dem Ormigdrucker (Spiritus) erstellt hatten, ist es ein Wunder, dass die Zeitung noch existiert!

Aber was wäre dieses Treffen ohne die teilnehmenden Kollegen. Egon kam aus Stendal und fast wäre noch jemand aus Aachen dabei gewesen.

Nun zu unserem BLOG, er lebt von den Geschichten, die ihr mir schreibt und ich dann in den BLOG stelle. Dieses gilt auch für Fotos, die noch auftauchen sollten.

Vielleicht gibt es auch jemanden (oder mehrere) die regelmäßig eine Kolumne schreiben können.

Ich denke, dass wir dadurch den Kontakt halten und uns gerne erinnern - diese Geschichten dann nicht verloren gehen und unsere Kinder und Enkel etwas zum Schmunzeln haben.

In diesem Sinne ist der BLOG eröffnet, Heinz-Dieter

Achim 03.04.2012 - hdb

6 || 6


powered by Nucleus CMS

< August 2019 >
MonDieMitDonFreSamSon
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 



Wald | Moos

Links



colophon

NucleusCMS XHTML 1.0 CSS